Wazn teez? Geschichte der Jahreszeiten für fantasiefreudige Kinder ab 5 Jahren

Kinderliteratur-Nord-Süd-Verlag-Wazn-Teez-quad

Wer illustriert und schreibt hier?
Die amerikanische Autorin und Illustratorin Carson Ellis, geboren 1975, lebt mit ihrer Familie und unzähligen Tieren auf einem Bauernhof in Oregon, USA. Bevor sie als Illustratorin zu arbeiten begann, studierte sie Malerei an der University of Montana. Mit ihren Mann Colin Meloy, einem Folkmusiker, hat sie die Wildwood Chronicles-Trilogie veröffentlicht sowie zahlreiche Bücher von anderen Autoren illustriert. In Deutschland ist sie durch ihr erstes eigenes Bilderbuch Zuhause bekannt geworden.

 

Worum geht es?
Ein grüner Sprössling wächst aus dem Boden und die ganze Insektenwelt fragt sich Wazn teez? Was ist denn das? Die neugierigen Libellen, Falter und Käfer beobachten, wie die Pflanze weiterwächst, während die Raupe sich in einen Kokon spinnt. Mit Hilfe weiterer Tiere errichten sie eine Art Baumhaus auf der Blume, das jedoch durch das Auftreten einer großen Spinne teilweise zerstört wird. Groß ist jedoch die Freude, als die Pflanze endlich ihre Blüte ausbreitet.

Eindrucksvoll und doch ganz einfach wird auf 24 großformatigen Doppelseiten gezeigt, wie sich die Natur im Laufe der Jahreszeiten verändert. Die Pflanze wächst, gedeiht, geht im Herbst wieder ein und verteilt ihre Samen, die nach einem langen Winter wieder sprießen und sich die Geschichte wiederholen kann.

Nährwert & Design-Faktor

Bei diesem Buch, das unbedingt laut vorgelesen werden sollte, haben Vorleser wie Zuhörer große Freude an den einfach gehaltenen und liebevollen Darstellungen der kleinen Insekten sowie der lustig klingenden Fantasiesprache. Immer wieder bringen die Ausrufe der Insekten zum Schmunzeln und regen dazu an, sich die Bedeutung der Fantasiewörter zu überlegen oder einen ganz eigenen Text zu erfinden.

Auf dem einfarbigen Hintergrund sind die Illustrationen sehr schlicht und unaufgeregt gestaltet. Die Bilder konzentrieren sich auf das Wesentliche der Geschichte, und doch gibt es immer wieder versteckte Details zu entdecken. Durch ihre menschenähnlichen Gesichter wirken die Tiere sehr liebenswürdig und lassen ihre Emotionen erkennen, von Freude über die Entdeckung der Blume (»An Freuenschuh!«) bis zur Traurigkeit über die Zerstörung des mühsam erbauten Blumenhauses (»Miwinse Forzung!«).

Noch was?
Hervorzuheben ist an dieser Stelle die sehr gelungene »Übersetzungs«-Arbeit von Kabarettist Jess Jochimsen und Theaterregisseurin Anja Schöne. Sie haben die amerikanische Fantasiesprache von Carson Ellis in eine witzige und klangvolle Fantasiesprache übertragen, die deutschsprachige Kinder verstehen und mitsprechen können.

 

Buch beim Buchhändler Ihres Vertrauens kaufen
»Wazn teez?«
Carson Ellis
NordSüd Verlag
ISBN: 978-3-314-10386-5

 

Buch bei Amazon kaufen
Wazn Teez?

Share this post
  , , , ,


↓