Der Duft der Dinge. Die Geschichte eines Diebes: Kinderliteratur ab 6 Jahre

der-duft-der-dinge-quadrat

Nachts sind alle Katzen grau   Wer schreibt und illustriert hier? Die Italienerin Silvana d’Angelo, Jahrgang 1965. Sie hat Literatur und Fremdsprachen studiert und arbeitet in einer Bibliothek in Mailand. Dieses Buch ist ihr Debüt. Der Illustrator Antonio Marinoni, Jahrgang 1960, studierte Architektur in Mailand und arbeitet als Designer.   Worum geht es? In diesem

Weiterlesen »

Purzelbock – ein Spielmöbel von Magdalena Haas

afilii_kreative-kindermoebel_spielmoebel_magdalena-haas_purzelbock_1

Erzählen Sie uns bitte etwas von Ihrem Background. Wie kamen Sie zur Gestaltung?    Ich hatte das große Glück, auf einem alten Bauernhof aufzuwachsen, auf dem es wahnsinnig viel zu entdecken und auch zu gestalten gab: angefangen von riesigen Sträuchern, die sich im Inneren zu einer Wohnung formten, über alte Scheunen, die eine kindliche Renovierung

Weiterlesen »

Monsterturm – Spielzeug aus Holz von Helge Brackmann

afilii_kreatives-holzspielzeug_helge-brackmann_monsterturm_1

Erzählen Sie uns von Ihrem Background. Wie kamen Sie zur Gestaltung für Kinder?   Nach meiner Ausbildung zum Bootsbauer habe ich einige Jahre gearbeitet. Dabei habe ich gemerkt, das mich das Material Holz, dessen Be- und Verarbeitung, die Kombination mit anderen Materialien und das Lösen von Problemen fasziniert. Ich habe nach einer Möglichkeit gesucht, dieses

Weiterlesen »

Architektur für Kinder: Learn for Life. New Architecture for New Learning

learn-for-life-quadrat

Kein Zimmer für sich allein   Wer schreibt hier? Der Gestalten Verlag dokumentiert in diesem Coffee-Table-Book von Gewicht die internationale Vielfalt herausragender Spiel-, Lern- und Arbeitsräume.   Wer liest das? Architekten und Designer, die nach Anregungen suchen; Stadtplaner, Professoren und Pädagogen, die ihren Kunden oder Vorgesetzten zeigen wollen, wie es die anderen (besser) machen; Eltern,

Weiterlesen »

clipbox-System – kreative Kindermöbel von Alexander Augsten

afilii_modulare-kindermoebel_moebelsystem-fuer-kinder_clipbox_1

Was inspirierte Sie zum modularen Kindermöbel-System clipbox? Ausgangspunkt war, ein offenes System für temporäre Nutzungen jeder Art zu entwickeln. Obwohl für Erwachsene gedacht, stand der spielerische Charakter beim Kombinieren von Modulen im Vordergrund. Nichts sollte endgültig, alles jederzeit leicht zu verändern und damit an unterschiedlichste Nutzung und Raumsituation anzupassen sein.   Eine der Inspirationen war

Weiterlesen »