Geometry makes us happy – kreative Bausteine aus Holz von Anna Katharina Ledwa

kreatives-spielzeug-bausteine-aus-holz-geometry-makes-us-happy_1

Erzählen Sie uns von Ihrem Background. Wie kamen Sie zur Gestaltung?

 

Ich bin Tischlergesellin und habe dadurch, dass ich in einer Möbeltischlerei gelernt habe, viele unterschiedliche Gestaltungsmöglichkeiten in Material, Form und Farbe kennengelernt. Der kreative Beruf hat mich angetrieben weiter zu lernen und die gestalterische Seite auszubauen. Auf der Akademie für Gestaltung im Handwerk in Münster habe ich nach meiner Ausbildung drei Jahre studiert und im Austausch mit Menschen aus anderen gestalterischen Handwerken gelernt Produkte zu entwickeln. Dabei spielten Dinge wie Gestaltungslehre, Kunst- und Designgeschichte, digitale Darstellungstechniken oder Präsentationen der eigenen Entwürfe eine große Rolle. Nach dem Studium wollte ich jedoch die handwerkliche Arbeit nicht aufgeben, aber trotzdem anfangen meine eigenen Produkte zu entwickeln.

 

kreatives-spielzeug-bausteine-aus-holz-geometry-makes-us-happy_2

Warum gestalten Sie für Kinder?

 

Für Kinder zu gestalten ist großartig! Sie gehen mit offenen Augen durch die Welt und nehmen kein Blatt vor den Mund. Man merkt und sieht sofort, ob Ihnen etwas gefällt oder nicht. Sie können ihre Empfindungen noch nicht verstecken. Sie sind gute Kritiker für die Produkte und man erfährt schnell, was optimiert oder verändert werden muss. Zu guter Letzt haben Kinder noch eine Begeisterungsfähigkeit, die mit dem Erwachsenwerden immer weiter abnimmt. Das Lachen und Strahlen in den Augen beim Spielen fasziniert mich. Und wenn es dann auch noch meine Produkte sind, mit denen sie spielen: umso besser!

 

kreatives-spielzeug-bausteine-aus-holz-geometry-makes-us-happy_3

Was inspirierte Sie zu den Holzbausteinen  „Geometry makes us happy“?

 

Meine Bausteine „Geometry makes us happy“ sind von meiner Faszination für  Muster und Ornamente geprägt. Ich liebe es, mit geometrischen Formen zu experimentieren und die unendlichen Kombinationsmöglichkeiten zu erforschen. Klare Formen und Linien können so zu unergründlichen und spannenden Bildern werden. Durch die Würfel, auf denen sich die Muster befinden, kann der Benutzer sich selbst ins Abenteuer stürzen. Kinder stapeln, puzzeln und kombinieren gerne. Erwachsene oder ältere Kinder brauchen mehr und auch neue Herausforderung und setzen sich mit den verschiedenen Mustern auseinander. Kleinkinder und ältere Geschwister oder Eltern können so zusammen und miteinander spielen. Und um dieses Miteinander dreht sich „Geometry makes us happy“.

 

afilii-anna-katharina-ledwa

 www.annaledwa.de

Merken

Share this post
  , , , , , , ,