Kia Orana. Kinder der Cook Inseln/Südsee zeichnen, malen, erzählen – Kinderliteratur ab 5 Jahre

151208-mana-verlag_kia-orana

Ausstellung & Katalog im Hamburger Völkerkundemuseum

 

Wer schreibt hier?
Barbara Bull ist die Leiterin dieser außergewöhnlichen Malwerkstatt auf den Cook-Inseln und Herausgeberin des Ausstellungskatalogs mit Erzählungen und Zeichnungen von Schülerinnen und Schülern zwischen vier und achtzehn Jahren. Die pensionierte Kunstlehrerin initiierte dieses Projekt 2013, brachte das Material – Deckfarben und Aquarellstifte – aus Deutschland mit und blieb neun Monate in der Südsee, um mit den Kindern vor Ort an den Schulen zu arbeiten.

 

Worum geht es?
Um den Kosmos Polynesiens aus der Perspektive von Kinder. Die bunten Zeichnungen und pointierten Bildbeschreibungen drehen sich um ihren Alltag, ihre Familie, Kunsthandwerk, Legenden und Symbole; was sie gern machen (z.B. Seeigel essen und Schweine füttern), was sie glücklich macht (fischen und tanzen), wovor sie Angst haben (Tiger, Gespenster, Zombies), um global geteilte Sehnsüchte (»mein zweiter Wunsch ist ein iPad«) oder spezifische Erfahrungen im Pazifik wie die eines Zyklons, der auf die Insel trifft … und noch viel mehr. Reinschauen!

151208-mana-verlag_kia-orana_2

Nährwert & Design-Faktor
Beim Rundgang durch die Ausstellung in Hamburg oder beim Blättern im Katalog erfährt man in kurzer Zeit viel über die Cook-Inseln. Man schmunzelt über die unverblümten Formulierungen der Kleinen und bewundert die Raffinesse von Holzschnitten, Web- und Flechtarbeiten, die auf eine lange Tradition zurückblicken. Sehr interessant sind zudem die Zeichnungen der Älteren, zum Beispiel das Ganzkörpertattoo »Cool Boy« einer Gruppe Teenager aus Rarotonga.

151208-mana-verlag_kia-orana_3

Noch was?
Wir schauen uns ihr Leben an – und sie schauen zurück! Das heißt »kulturübergreifendes Lernen« und bedeutet, dass Deutschland in diesem Projekt ein Thema für die kleinen Insulaner war, zu dem sie einiges zu sagen und zu malen hatten: Sie zeichneten Straßen, viele Autos, große Häuser und stellten fest: »Es regnet oft.« Ob uns diese Vorstellung von uns gefällt?

 

Ausstellung im Hamburger Völkerkundemuseum bis zum 7. Februar 2016.

 

151208-mana-verlag_kia-orana-coverBuch kaufen beim Buchhändler Ihres Vertrauens:
Barbara Bull: »Kia Orana – Kinder der Cook Inseln/Südsee zeichnen, malen, erzählen«. Zweisprachig Deutsch/Englisch, MANA-Verlag 2015, 19,95 Euro

 

oder (via affiliate-Link) bei Amazon:
Kia Orana: Kinder der Cook Inseln/Südsee zeichnen, malen, erzählen

Share this post
  , , , ,