Mond. Eine Reise durch die Nacht. Vorlesebuch für Kinder ab 4 Jahren

Wer illustriert und schreibt hier?
Die Illustratorin, Autorin und freie Künstlerin Britta Teckentrup wurde 1969 in Hamburg geboren und wuchs in Wuppertal auf. Am Saint Martins College und dem Royal Collage of Art in London studierte sie Kunst und Illustration. Nach vielen Jahren in Großbritannien lebt sie heute sie mit ihrem Mann und ihrem Sohn in Berlin. Sie hat mehr als 100 Bilderbücher veröffentlicht, die in 25 Sprachen erschienen und mehrfach in verschiedenen Ländern ausgezeichnet wurden. In Deutschland wurden ihre Bücher mehrfach unter »Die besten 7« von Deutschlandradio Kultur gewählt und sie erhielt verschiedene Umweltpreise. Ihre Werke werden häufig in Galerien und Kunstfestivals ausgestellt.

Worum geht es?
Wenn es Nacht wird und der Mond sich am Himmel zeigt, erwacht der blau leuchtende Skorpion in der Wüste und im Dschungel singen die Aras und Frösche gemeinsam ihre Lieder. Die großen Tiere der Steppe freuen sich über die Abkühlung und den frischen Wind, die ihnen der abnehmende Sichelmond bringt. In einer klaren Vollmondnacht kommen die Schildkröten aus dem im Mondlicht funkelnden Wasser und legen ihre Eier in den Sand. Während wir Menschen in der Nacht in unseren Betten liegen, beleuchtet der Mond in verschiedenen Formen die Lebensräume der Tiere in allen Regionen auf der Welt. Wer dieses Kinderbuch liest, unternimmt eine Reise durch die ganze Welt, von den Papageientauchern unter dem grün leuchtenden Nordlicht bis hin zu den Pinguinen am Südpol, die sich dicht aneinander gedrängt gegenseitig wärmen.

Nährwert & Design-Faktor
Mit seinen gedeckten Farben, den kurzen zweizeiligen Reimen und den Gucklöchern, durch die sich die Form und Größe des Mondes ständig verändert, ist dieses Bilderbuch ein idealer Einschlafbegleiter. In der Geschichte werden verschiedene Sinne angesprochen. Die beschriebenen Geräusche und Tierwelten im Dschungel, am Südpol oder in der Steppe zeigen, wie nachts verschiedene Landschaften lebendig werden oder sich verschlafen zeigen. Sehr eindrucksvoll sind die Lichteffekte, die in den Illustrationen eingefangen werden, und die der Mond erzeugt, je nachdem, ob er gerade als Neumond, Sichel oder Vollmond am Himmel steht. Einige Tiere sind nur als Silhouetten zu erkennen, andere leuchten im Licht des Mondes. Obwohl es so wenig Text gibt, vermittelt die Geschichte den großen Einfluss des Mondes auf die ganze Erde, von der Route der Zugvögel bis hin zu den Gezeiten in den Meeren.

Buch beim Buchhändler Ihres Vertrauens kaufen
»Mond. Eine Reise durch die Nacht«
Britta Teckentrup
arsEdition Verlag
ISBN: 978-3-8458-1891-7

Buch beim grünen Onlinebuchhandel ecobookstore erwerben

Buch beim fairen, sozial engagierten Onlinebuchhandel FairBuch kaufen

Share this post
  , , , ,