Wir wollen doch nur spielen. Fantasievolles Bilderbuch für Kinder ab 4 Jahren.

Wer illustriert und schreibt hier?
Die Autorin Berenike Oppermann hat Germanistik und vergleichende Religionswissenschaft studiert. Anschließend arbeitete sie in ganz verschiedenen Arbeitsfeldern als Buchhändlerin, Eventmanagerin und in einer Non-Profit-Organisation. Heute lebt sie mit ihrer Familie in Wien.

Elisabeth Kihßl gestaltete die Illustrationen für das Vorlesebuch. Die 1985 geborene Illustratorin studierte Graphikdesign an der New Design University in St. Pölten in Österreich. Anschließend absolvierte sie einen Diplomstudiengang in Buchgestaltung und einen Lehrgang für Bilderbuchillustration. Heute lebt und arbeitet sie in Wien und in Niederösterreich.

Oppermann und Kihßl wurden für »Wir wollen doch nur spielen« mit dem LESEL ausgezeichnet, einem österreichischen Förderpreis für Nachwuchskünstler.

Worum geht es?
Wenn Opa schläft, wird der Hinterhof zur Burg für furchtlose Ritter. Papa will niemanden in der U-Bahn stören, aber Karussell spielen an der Haltestange macht einfach viel mehr Spaß. Und warum ist Mama nicht neugierig zu sehen, wenn man beim Essen das Gelbe mit dem Grünen vermischt? Während die Welt der Kinder ein bunter und fantasievoller Abenteuerspielplatz ist, wollen die Erwachsenen immer vernünftig und ruhig sein. Wo das Kind beim Baden den Meeressturm mit Schaumwellen erlebt, sieht der Vater nur die Überschwemmung. Die beiden Welten passen nicht immer zusammen, aber schließlich waren auch die Großen mal klein, wollten wild sein und die Welt entdecken. Und dann gibt es Momente, in denen Große und Kleine auch genau das Gleiche wollen, zum Beispiel beim Kuscheln auf dem Sofa.

Nährwert & Design-Faktor
In zwölf unterhaltsamen Szenen wird der Alltag von Eltern und Kindern dargestellt, bei dem es immer mal wieder zu Konflikten und Reibungen kommen kann, wenn die rationale Welt der Erwachsenen nicht zur fantasievollen Welt der Kinder passt. Aber das ist ja auch gar nicht schlimm, wie dieses Buch zeigt, denn Toben und Fantasie sind wichtige und schöne Bestandteile der Kindheit. Die Perspektive der Kinder kommt in den farbigen Illustrationen aus Aquarellfarben und Tusche zur Geltung, die den Alltag in viele bunte Farben tauchen. Da kommt es auch mal vor, dass im Brunnen vor dem Museum Haie schwimmen  oder Tiger auf der Straße neben den Autos toben. „Wir wollen doch nur spielen“ ist ein  gelungenes und kreatives Bilderbuch, in dem sich Kinder wie Erwachsene wiederfinden und Eltern vielleicht auch wieder mehr zu Kindern werden können.

Buch beim Buchhändler Ihres Vertrauens kaufen
»Wir wollen doch nur spielen«
Berenike Oppermann & Elisabeth Kihßl
Tyrolia Verlag
ISBN: 978-3-7022-3667-0

Buch beim grünen Onlinebuchhandel ecobookstore erwerben

Buch beim fairen, sozial engagierten Onlinebuchhandel FairBuch kaufen

Share this post
  , , , , , ,


↓

Durch die Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Hinweise

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen