Korkbausteine: Patricia und Sven Kuch über KORXX

afilii_korkbausteine_korxx_patricia-kuch

Patricia und Sven – wie seid Ihr auf die Idee gekommen, Bausteine aus Kork zu fertigen?

Sven: »Ich bin in einer alten Handwerksfamilie groß geworden, die bereits seit 1887 existiert. Da wurde Kork ganz klassisch für die Herstellung von Schleifsteinen verwendet, mit denen ich als Kind dann spielte. 20 Jahre später, als ich Vater wurde, habe ich mich an die Schleifsteine erinnert und meine Frau meinte, lass und das doch mal ausprobieren und richtige Korkbausteine draus machen …«

Patricia: »Gemeinsam mit unseren beiden Kindern sind wir in den alten Handwerksbetrieb des Opas gegangen und waren alle überwältigt, von dem wunderbaren, natürlichen Material Kork. Unser Ziel war dann relativ schnell, nicht nur das Kork-Material für neue Bausteine zu nutzen, sondern auch den ursprünglichen Geruch, die warme, angenehme Haptik und die Sensorik in die Korkbausteine zu übertragen. Der Erfolg gibt uns Recht – seit Januar 2011 sind wir mit den KORXX-Bausteinen auf dem Markt und freuen uns sehr, dass schon Kinder in zehn Ländern mit ihnen spielen.«

 

www.korxx.com

Share this post
  , , , , , ,


↓

Durch die Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Hinweise

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen