kreatives-oekologisches-holz-spielzeug-von-eperfa-1
kreatives-oekologisches-holz-spielzeug-von-eperfa-2
kreatives-oekologisches-holz-spielzeug-von-eperfa-3
kreatives-oekologisches-holz-spielzeug-von-eperfa-4
kreatives-oekologisches-holz-spielzeug-von-eperfa-5
kreatives-oekologisches-holz-spielzeug-von-eperfa-6
kreatives-oekologisches-holz-spielzeug-von-eperfa-7
kreatives-oekologisches-holz-spielzeug-von-eperfa-8
kreatives-oekologisches-holz-spielzeug-von-eperfa-9
kreatives-oekologisches-holz-spielzeug-von-eperfa-10
geldboerse-fuer-kinder-von-eperfa-12
geldboerse-fuer-kinder-von-eperfa-13-14
geldboerse-fuer-kinder-von-eperfa-15
spielzeug-designer-anna-nora-nagy-eperfa
Anna Nóra Nagy Designerin & Gründerin Eperfa

Spielzeuge von Eperfa sind von der Landschaft und der Tierwelt Ungarns inspiriert, von den Hügeln um Budapest und vom Plattensee. Sie sind der natürlichen Langsamkeit der Kindheit gewidmet, wo Kinder ihre Umgebung frei erforschen und ausgiebig beobachten können.

Wir entwerfen open-ended Spielzeuge und glauben an ein einfaches und zeitloses Design, an klare Formen und frische Farben.

Respekt und Verantwortung gegenüber der Umwelt und unseren Mitmenschen sind zentrale Werte in unserem Design- und Produktionsprozess. 95 % des Holzes stammen aus einem nahegelegenen Nationalpark, direkt von den Förstern, die die Wälder betreuen.

Wir produzieren nach ethischen Richtlinien in Ungarn, bei Handwerkern und in kleinen Werkstätten, die behinderte und sozial benachteilige Menschen beschäftigen. Wir sind stolz darauf, besonderen Wert auf das Wohlbefinden und die ausgewogene Arbeitslast unserer Mitarbeiter zu legen.

Ständig suchen wir nach lokalen Lieferanten, um unsere CO2-Bilanz zu verbessern.

 

Referenzen

2019 R Design Milan (Italien), Marie Claire (Schweiz), Milano mom’s (Italien), Air France onboard magazine

2018 Air France onboard magazine, Une belle journée book illustrations (Frankreich) – Flora Gressard

2017 Marie Claire Enfants (Frankreich), Milk Japon (Denmark)

2016 Luna Magazin (Deutschland), Red Dot Design Museum shop selection (Singapore)

bei Anna Nóra Nagy von Eperfa

Warum gestalten Sie Produkte für Kinder?
Wir lieben die Kreativität und das Spielerische in unserer Arbeit. Kinder haben eine unverwechselbare Art, über den Tellerrand zu schauen, die wir super faszinierend und inspirierend finden. Ihre Leichtigkeit lehrt uns, einen Gang runterzuschalten einfach präsent zu sein.

Was ist das Besondere an Ihren nachhaltigen Spielzeugen für Kinder?
Für uns ist es ein ganz besonderes Gefühl, dass obwohl unser Spielzeug sehr stark mit unserer Heimat verbunden ist, Kinder und Eltern auf der ganzen Welt es lieben und damit spielen.

Wann und wo wurde Ihr Unternehmen gegründet?
Eperfa wurde von 3 Freunden in Ungarn gegründet. Das Projekt startete vor 5 Jahren im Rahmen des Mentoring-Programms der MOME Universität für Kunst und Design. Eigentümerin und Designerin Anna Nóra Nagy arbeitet seit jeher mit einer kleinen Gruppe von gleichgesinnten Natur- und Designenthusiasten.

Was machen Sie, wenn Sie nicht arbeiten?
Wir verbringen natürlich viel Zeit mit unseren Familien. Wir lieben es auch, mit Freunden in der Natur zu sein, unser Haus am Plattensee zu besuchen, oder nach Vintage-Artikeln für unser Zuhause zu suchen.

In jüngster Zeit sind wir mehr und mehr an der Etablierung einer grünen urbanen Lebensart interessiert und beschäftigen uns damit, Gemüse anzubauen und Pflanzen zu ziehen.

Bitte kontaktieren Sie Anna Nóra Nagy von Eperfa mit diesem Formular auf Englisch:

    Ich abonniere den afilii-Newsletter.