Sie bauten eine Kathedrale. Lehrreiches Sach- und Kunstbuch für Geschichtsinteressierte und kleine Architekten ab 7 Jahren

Kinderliteratur-Sie-bauten-eine-Kathedrale_1quad

Wer illustriert und schreibt hier?
David Macaulay, US-amerikanischer Architekt, Kunsthistoriker und Grafiker, wurde 1946 in England geboren. Nachdem er mit seiner Familie auswanderte, begann er ein Architekturstudium in Rhode Island. Die darauffolgenden Jahre verbrachte er mit ausgedehnten Forschungsreisen in Italien. Zeitweise arbeitete er als Innenarchitekt und High-School Lehrer, wandte sich jedoch bald dem Schreiben und Illustrieren von Büchern zu. Durch seine erfolgreichen Sachbücher, in denen er geschichtliche und architektonische Themen bildhaft und kindgerecht erklärt, ist er bekannt geworden.


Worum geht es?
In der Mitte des 13. Jahrhunderts wird in der fiktiven Stadt Chutreaux beschlossen, dass eine neue Kathedrale gebaut wird. Es soll die längste, breiteste, höchste und schönste Kathedrale Frankreichs werden. Eine unglaubliche Aufgabe, die mit den Kenntnissen der mittelalterlichen Baukunst eine wahre Meisterleistung ist. Von den ersten Grundrissentwürfen bis zur feierlichen Eröffnung vergehen über 80 Jahre – für einen solchen Monumentalbau eine idealtypische Zeit, denn in der Realität kann sich die Fertigstellung um Jahrzehnte oder sogar Jahrhunderte verzögern. Schritt für Schritt wird realistisch dargestellt und erklärt, welche zahlreichen Handwerker und Werkzeuge, komplizierten Konstruktionen und Baumaterialen notwendig waren, um ohne jegliche elektronischen Mittel der Gegenwart die Kathedrale zu erbauen.

Nährwert & Design-Faktor
Das fiktive Beispiel der Errichtung der Kathedrale ist in verschiedener Hinsicht lehrreich. Im Text werden die markanten Merkmale gotischer Bauten erklärt. Es wird sehr anschaulich beschrieben, wie viel es beim Bau solchen Ausmaßes zu beachten gibt und wie mühsam der Bauprozess sein kann. Visuell veranschaulicht wird der gesamte Prozess durch die detailreichen und realistischen schwarz-weißen Federzeichnungen, die auf jeder Seite das Beschriebene mal von Nahem, mal aus der Ferne zeigen. An ihnen wird die beeindruckende Größe der Kathedrale verdeutlicht, wenn die Menschen neben dem Gebäude im Vergleich wie Ameisen aussehen.

Noch was?
Schon halb so viele Jahre, wie der Bau der Kathedrale benötigte, gibt es dieses Sachbuch schon, das 1975 mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet wurden. Es ist damals wie heute aktuell, da es sehr anschaulich Wissen über gotische Bauten und mittelalterliches Leben vermittelt, das auf Urlaubsreisen zu anderen Kathedralen ebenso angewendet werden kann.

Einziger kleiner Makel sind die Maßangaben in Fuß statt in Metern – doch kann man sich die lange Fahrtzeit in den Urlaub gut damit vertreiben, die Maße umzurechnen und sich so dem Ausmaß der Kathedrale bewusst zu werden.

Buch beim Buchhändler Ihres Vertrauens kaufen
»Sie bauten eine Kathedrale«
David Macaulay
dtv Junior Verlag
ISBN: 978-3-423-79500-5

Buch bei Amazon kaufen
Sie bauten eine Kathedrale

Share this post
  , ,


↓