Treschotka – ein Spielmöbel und Schaukelstuhl für Kinder von Yaroslav Misonzhnikov

spielmoebel-treschotka-misonzhnikov-credit-mitya-ganopolsky_1

Warum gestaltest Du Spielmöbel und Spielzeug für Kinder?

 

Mein Schaukelpferd »Treschotka« (Ratsche) ist momentan mein einziges realisiertes Projekt für Kinder. Zurzeit entwickeln wir aber auch Spielzeug aus Holz für eine Firma in Moskau. Kinder sind eine sehr ehrliche Zielgruppe. Wenn ihnen etwas nicht gefällt, oder wenn sie ein Kindermöbel oder Spielzeug für unbequem und oder unpraktisch halten, werden sie es nicht benutzen. Man kann ein Kind nicht zwingen, mit bestimmten Spielzeug zu spielen. Den Kindern ist es völlig egal, wie viel ein Spielzeug oder Möbel kostet, ob es als Einzelexemplar (limited edition) produziert wurde und sehr teuer ist, oder in Massen produziert wurde und sehr billig ist.

 

spielmoebel-treschotka-misonzhnikov-credit-mitya-ganopolsky_2

spielmoebel-treschotka-misonzhnikov-credit-mitya-ganopolsky_3

Gute Gestaltung für Kinder – was bedeutet das für  Dich?

Schlichtheit und Sicherheit. Wenn wir Designer Gegenstände für Kinder produzieren, spielt  ein Faktor wie Sicherheit eine wichtige Rolle. Das Kind darf sich auf keinen Fall mit den Spielmöbeln und Spielzeugen verletzten. Deswegen verfügt mein Schaukelpferd »Treschotka« außer Lehne und Fußstützen auch über eine Blockierung, die die Bewegung stoppen kann, falls das Kind sich zu schnell nach vorne oder nach hinten bewegt.

 

spielmoebel-treschotka-misonzhnikov-credit-mitya-ganopolsky_4

Hast Du selbst Kinder und wenn ja, wie reagieren diese auf »Tretschotka«?

 

Nein, ich habe selbst noch keine Kinder, bei der Herstellung des Prototypen hat mir mein Neffe Maxim geholfen. Er hat mir immer deutlich gezeigt, was ihm gefällt und was nicht, wie es bequem ist, zu sitzen und wie nicht. Als das erste Exemplar produziert wurde, habe ich ihm das als Mustermodell geschenkt.

spielmoebel-treschotka-misonzhnikov-credit-mitya-ganopolsky_5

Was möchtest Du als nächstes entwerfen?

 

Ich denke, es wird ein Stuhl für Kinder werden. Stellen Sie sich vor, wie kompliziert es ist, einen ergonomischen Stuhl für Erwachsene zu produzieren, und dazu noch gut gestaltet.  Hier ist aber die Rede von Kindern – eine sehr komplizierte, aber interessante Aufgabe.

 

yaroslav-misonzhnikov

Fotos: Mitya Ganopolsky

 

www.misonzhnikov.com

Share this post
  , , , , , , , , , ,


↓