Gewitternacht. Eine nächtliche philosophische Reise für Kinder ab 6 Jahren.

kinderliteratur-gewitternacht-beltz-und-gelberg-verlag-cover-quad

Wer illustriert und schreibt hier?

Michèle Lemieux wurde 1955 im kanadischen Québec geboren. Die Illustratorin, Autorin, Dozentin und Regisseurin studierte visuelle Kunst in Montréal. Ihre Bücher wurden in zahlreiche Sprachen übersetzt, verfilmt und inszeniert. »Gewitternacht« erschien im Jahr 1996 zum ersten Mal in Deutschland und wurde mit bedeutenden Preisen ausgezeichnet. 2003 erschien die Verfilmung, die beim Kinderfilmfest der Berlinale als bester animierter Kurzfilm ausgezeichnet wurde.

Worum geht es?

Während es draußen stürmt, blitzt und regnet, liegt ein kleines Mädchen in ihrem Bett und findet keinen Schlaf. Lauter Gedanken und Fragen über die Zukunft, ihren Charakter, Träume oder das Ende der Welt schwirren ihr durch den Kopf. Woher kommen wir? Gibt es Leben auf anderen Sternen? Wo endet die Unendlichkeit? Ihre Fragen sind gleichermaßen naiv wie philosophisch und komplex. Begleitet wird das Mädchen durch die Gewitternacht von ihrem treuen Hund Fido, der ihr zwar keine Antworten, aber Halt geben kann.

Nährwert & Design-Faktor

Obwohl sich »Gewitternacht« eigentlich nur an einem Schauplatz abspielt, entsteht das Gefühl einer Reise durch sämtliche philosophische Themen. Jede einzelne Frage könnte stundenlang diskutiert werden und regt zum Nachdenken an. Die Handlungen von dem kleinen Mädchen und Fido wechseln auf der Bildebene harmonisch mit den illustrierten philosophischen Gedanken und Fragen. In zarten schwarz-weißen Federzeichnungen werden die Fragen in einer eigenen Weise grafisch interpretiert.

Noch was?

Ursprünglich war das Bilderbuch ein Skizzenheft, in dem die Autorin intuitive Gedanken und Erkenntnisse über das Leben festhalten wollte. Wie wunderbar, dass sie sich entschlossen hat, diese zu teilen.

Buch beim Buchhändler Ihres Vertrauens kaufen
»Gewitternacht oder Wo endet die Unendlichkeit?«
Michèle Lemieux
Übersetzung aus dem Französischen
Beltz & Gelberg Verlag
ISBN: 978-3-407-81224-7

Share this post
  , , ,


back to top