Ein Seehund für Herrn Albert – Kinderliteratur ab 6 Jahren

Kinderliteratur-Ein-Seehund-für-Herrn-Albert-Sauerländer-Verlag-quad

Wer schreibt hier?
Vor 93 Jahren wurde die britische Autorin und Künstlerin Judith Kerr in Berlin geboren. Seit ihrer Flucht vor den Nationalsozialisten im Jahr 1933 lebt sie in London. Bekannt wurde sie hauptsächlich durch ihre Jugendbuchtrilogie über das »Rosa Kaninchen«. Als freiberufliche Malerin und Textdesignerin illustrierte sie zahlreiche Kinderbücher, darunter auch ihre Geschichten um den Kater Mog und »Ein Tiger kommt zum Tee«. Nach fast 40 Jahren schrieb sie nun ein neues Kinderbuch.

Worum geht es?
Seitdem Herr Albert seinen Kiosk verkauft hat, weiß er nicht, wie er sich jeden Tag die Zeit vertreiben soll. Da kommt die Einladung seines Vetters William an die See gerade recht. Bei seinem Besuch rettet Herr Albert ein mutterloses Seehundbaby, das er Charlie nennt und mit zu sich nach Hause nimmt, bis er es in einen Zoo bringen kann. Dass der Pförtner Tiere in der Wohnung strengstens verbietet, ist nicht das einzige Problem. Schließlich können Seehunde nicht in einer Badewanne leben. Zum Glück lernt Herr Albert seine Nachbarin Millicent Craig kennen, die ihn nicht nur in der Suche nach einem neuen Zuhause für Charlie unterstützt, sondern auch eine enge Vertraute wird. Eine rührende Geschichte über Tierliebe, Familie und gute Nachbarschaft, aber auch habgierige Betrüger, die die Suche nach Charlies Zuhause erschweren.


aus: Ein Seehund für Herrn Albert von Judith Kerr (FISCHER Sauerländer)

Nährwert & Design-Faktor
Dieses kleinformatige Buch liegt wegen seiner hochwertigen, etwas rauen Umschlagpappe besonders gut in der Hand. Im Inneren ergänzen 60 zarte Bleistiftillustrationen in Grauschattierungen die Geschichte in liebevoller und unaufgeregter Weise. Sie wurden von Judith Kerr selbst gezeichnet. Besonders auffällig sind die Augen und Blicke der menschlichen und tierischen Charaktere, die die Emotionen der Figuren ausdrucksstark widerspiegeln.

 

Noch was?
Gewidmet hat Judith Kerr das Buch ihrem als Theaterkritiker in der Weimarer Republik bekannten Vater Alfred Kerr, da die Geschichte auf einer wahren Begebenheit beruht. Als junger Mann begleitete Alfred Kerr einen Fischer aufs Meer und rettete tatsächlich einen mutterlosen Seehund, den er auf seinem Balkon aufziehen wollte. Doch im Gegensatz zu dem glücklichen Ende im Buch überlebte der Seehund nicht und Alfred Kerr ließ ihn zur Erinnerung ausstopfen. Im Nachwort des Buches erzählt Judith Kerr die wahre Geschichte und zeigt die Unterschiede zwischen Realität und Fiktion auf.


Kinderliteratur-Ein-Seehund-für-Herrn-Albert-Sauerländer-VerlagBuch beim Buchhändler Ihres Vertrauens kaufen:

»Ein Seehund für Herr Albert« von Judith Kerr, Verlag FISCHER Sauerländer, ISBN: 978-3-73735445-5

Buch beim Amazon kaufen:
Ein Seehund für Herr Albert

Originally published in English by HarperCollins Children’s Books under the title: Mister Cleghorn’s Seal
Text/illustrations: © 2015 Kerr-Kneale Productions Ltd.
Translation: © 2016 translated under licence from HarperCollins Publishers Ltd.

The author/illustrator asserts the moral right to be identified as the author/illustrator of this work.

 Für die deutsche Ausgabe: © 2016 S. Fischer Verlag GmbH, Frankfurt am Main

Merken

Share this post
  , , ,