Tower of Marble – Kugelbahn aus Holz von Julian Weller

kreatives-Spielzeug-Tower-of-Marble-Julian-Weller_1

Was inspirierte Sie zur Kugelbahn »Tower of Marble«?

Mein Hauptbeweggrund bestand darin, ein Spielzeug zu erschaffen, bei dem jeder Spieler die gleichen Voraussetzungen hat. Somit spielt es keine Rolle ob einer der Spieler erwachsen ist oder eine körperliche Einschränkung hat, die Nutzung regt die Hör-und Tastsinne an und fördert somit bedachtes und aufmerksames Handeln. Für die Umsetzung des Konzeptes musste der Entwurf auf seine wesentlichen Funktionen reduziert werden, um eine einfache und klare Nutzung zu ermöglichen.

kreatives-spielzeug-tower-of-marble-julian-weller_gif

Warum ist Ihre Kugelbahn aus Holz als Spielzeug für Kinder besonders gut geeignet?

Zum einen wurde bei der Fertigung besonders darauf geachtet, dass das Material, sowie die Farben unbedenklich für Kinder sind. Was dazu führte, dass einfache Lebensmittelfarbe zum Einfärben des Holzes verwendet wurde. Zum anderen entsteht beim Spielen ein guter Austausch untereinander. Somit kann der Tower of Marble zwar unter Zeitlimits gegeneinander gespielt werden, jedoch lässt er auch zu, zusammen zu spielen und gegenseitige Hilfestellungen zu geben.

kreatives-Spielzeug-Tower-of-Marble-Julian-Weller_2

Gute Gestaltung oder gutes Design für Kinder – was bedeutet das für Sie?

Dinge zu schaffen, die langlebig sind und im Idealfall über Generationen genutzt und weitergegeben werden ohne dabei »veraltet« auszusehen, folglich also etwas zeitloses zu schaffen. Ebenfalls sehe ich die Wahl des Materials als besonders wichtig an. Eine Anregung der Sinne sollte erzeugt werden, somit ist die Haptik aber auch der Geruch und Klang besonders wichtig und sollte bei dem Gestaltungsprozess beachtet werden.

Noch einige persönliche Fragen zum Schluss:  Womit haben Sie selbst als Kind gespielt? Gab es ein Lieblingsspielzeug darunter?

Da kann ich mich auf jeden Fall noch gut am eine Carrera Rennbahn erinnern und natürlich die Klassiker wie LEGO, DUPLO und Playmobil. An ein richtiges Lieblingsspielzeug kann ich mich aber nicht erinnern, wir haben damals viel im Wald gespielt, Hütten gebaut und waren auf Entdeckungstour. Meine Zeit mit meinen Omas war auch immer klasse, da sind wir viel zu Spielplätzen, Streichelzoos oder auch mal auf die Kegelbahn mit ihren Freunden gegangen.

kreatives-Spielzeug-Tower-of-Marble-Julian-Weller_4

Und was empfinden Sie als überflüssig?

Als besonders überflüssig sehe ich wohl Produkte von schlechter Qualität, besonders im Kinderbereich sollte man darauf achten, dass Dinge nicht einfach kaputt gehen oder eventuell sogar giftige Bestandteile beinhalten. Lieber weniger Produkte kaufen, dafür aber gute Qualität.

Spielzeug-Designer-Julian-Weller

www.julianweller.com

Share this post
  , , , , , , , ,


↓

Durch die Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Hinweise

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen