Wabloo – Spielmöbel von Michael Konstantin Wolke

afilii-spielmoebel_michael-konstantin-wolke_wabloo_1

Wie entstand Ihr Spielmöbel Wabloo ?

Das Wabloo ist für mich eine Rückbesinnung auf meine eigene Kindheit und mein Versuch, den immer mit einer Menge Unordnung verbundenen Bau von Hütten und anderen Rückzugsorten mit einem Ordnungssystem zu verbinden.

afilii-spielmoebel_michael-konstantin-wolke_wabloo_2
Konnten Sie Wabloo schon mit Kindern testen und wenn ja, wie reagieren die Kinder auf Ihren Entwurf?

Auffällig gern nutzen Kinder die verschiedenen »Fenster« und »Türen« die das Wabloo in zusammengebauter Form bietet. Die dadurch entstehenden Bewegungs- und Verständigungsmöglichkeiten führen zu immer neuen Spielideen.

 

afilii-spielmoebel_michael-konstantin-wolke_wabloo_3

Gibt es weitere Produkte, die Sie speziell für Kinder gestalteten?

 

Nein, ich freue mich aber jedes Mal, wenn eine meiner Arbeiten Kinder begeistert.

 

Was macht gute Gestaltung für Kinder für Sie aus?

 

Objekte die nicht festgelegt sind und so die Fantasie junger Menschen anregen, weil sie alles sein können, fördern und fordern Kinder. Ich halte das für wünschenswert.

 

Womit haben Sie selbst als Kind gespielt? Gab es ein Lieblingsspielzeug darunter?

 

Ich habe schon als Kind gerne gebaut, ob mit Bausteinen oder Dingen des alltäglichen Gebrauchs. Ein bestimmtes Spielzeug brauchte es dafür nicht. Alles war spannend, sobald zwei oder drei Dinge etwas für mich neues ergaben.

strandgut-michael-konstantin-wolke

Gibt es ein Must-have für Kinder?

 

Einen Stift sollte jedes Kind haben.

 

Und was empfinden Sie als überflüssig?

 

Alles was man nicht wirklich braucht.

 

www.herrwolke.com

Share this post
  , , ,


back to top