Was macht gutes Spielzeug für Kinder aus? Tony Ramenda von TicToys antwortet

afilii_tictoys-tony-ramenda

Spielen soll in erster Linie Spaß machen. Gutes Spielzeug lässt Kreativität entfalten, ohne viel »SchnickSchnack«, gibt nicht viele Regeln vor und lässt viel Raum zum Experimentieren.

Vor allem durch das freie Spielen, egal ob mit einem Spielzeug oder einfach nur Stock und Stein soll sich ein Kind frei entfalten dürfen. Im Spiel darf sich ein Kind auch „verlieren“ und nebenher sich und seine Umwelt besser kennen lernen. Durch Bewegungsspiele, wie Beispielsweise beim Werfen und Fangen, erlernen Kinder koordinative Fähigkeiten, mit ihrer Umwelt und anderen Menschen zu interagieren und viele kleine wichtige Fähigkeiten mehr.

Tony Ramenda – Schlagzeuger, Logopäde und seit 2010 Mitbegründer von TicToys – Die neue Spielzeugkultur aus Leipzig.

www.tictoys.de

Share this post
  , , , ,


↓

Durch die Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Hinweise

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen