Kidbedkit – Kinderbett mitwachsend von Michael Hilgers

kidbedkit – Kinderbett mitwachsend von Michael Hilgers | iidee

Warum gestalten Sie Möbel für Kinder?

Mein gestalterischer Fokus liegt auf Möbelstücken, die sich im Alltag nützlich machen und einen Mehrwert besitzen. Insbesondere (multi)funktionale verwandelbare Lösungen interessieren mich. Da lag es nahe, auch ein mitwachsendes Kindermöbel zu entwickeln.

Kinderbett-mitwachsend-kidbedkit-by-iidee_2

Kinderbett-mitwachsend-kidbedkit-by-iidee_3

Was inspirierte Sie zu Ihrem mitwachsenden Kinderbett kidbedkit?

Wir alle wissen, wie schnell ein Kind wächst und sich gleichzeitig somit die Anforderungen an ein Kindermöbel ändern: Aber nicht nur die Kleinen haben bestimmte (Wohn)Bedürfnisse- auch die Eltern sind zumindest für einen gewissen Zeitraum idealerweise (Mit)Nutzer des Möbels.

Kinderbett-mitwachsend-kidbedkit-by-iidee_4

Idee war es also, im Prinzip eine komplette Generation, einen Lebenszyklus in einem einzigen, recht einfachen Produkt abzubilden: So ist das Kindermöbel nicht nur ein mitwachsendes Kinderbett (bei Bedarf sogar für zwei Kinder), sondern dient durch seinen modularen Aufbau in bestimmten Lebensphasen als Schnittstelle zwischen Kind und Eltern: Es lässt sich ein höhenverstellbarer Wickeltisch als Add-on hinzufügen; ein Stauraummodul kann bei Bedarf eingesetzt werden, ein Platz zum Vorlesen der Gutenachtgeschichte ist integrativer Teil des Bettes usw.

Kinderbett-mitwachsend-kidbedkit-by-iidee_5

Ich wollte ein nachhaltiges und langlebiges Kindermöbel schaffen, welches nicht gleich bei ebay verkauft wird, sobald das Kind dem Möbel entwachsen ist: Im Grunde kann das angepasste kidbedkitspäter im Studentenzimmer stehen oder für ein Arbeitszimmer ohne großen Aufwand zum funktionalen Homeoffice umgestaltet werden. Ich habe mich daher für eine schlichte Gestaltung entschieden, die auch andere Nutzungen zulässt. Darüber hinaus ist die Verdichtung bzw. Veränderbarkeit der Funktionen raumsparend – bietet also eine Lösung für den immer knapper werdenden urbanen Lebensraum.

Kinderbett-mitwachsend-kidbedkit-by-iidee_6

Kinderbett-mitwachsend-kidbedkit-by-iidee_7

Was macht gute Gestaltung für Kinder für Sie aus? 

Ich persönlich mag keine Kindermöbel, in denen der Gestalter zuviel vorgibt: Lieber als Betten in Rennwagenform sind mir daher Möbelstücke, die der Phantasie der Kinder Raum lassen – also quasi »bespielt« werden: Die Struktur des kidbedkitlässt sich mit Decken, Tüchern usw. z.B. leicht in eine Höhle oder eine Ritterburg verwandeln: Ich stelle lieber einen Rahmen zur Ausgestaltung zur Verfügung als das fertige Gemälde …

Kindermöbel-Designer-Michael-Hilgers

www.iidee.eu

Share this post
  , , , , , , , ,


↓