»future of kids design« – zehn zukunftsweisende Prototypen für Kinder auf der Kind + Jugend 2014

future_final_495_150px_300dpi

Koelnmesse und afilii – gute Gestaltung für Kinder fördern internationale Designbüros und Gestalter

Erstmals zeigt die internationale Fachmesse Kind + Jugend vom 11. bis 14. September in Köln in Kooperation mit afilii – gute Gestaltung für Kinder die Sonderausstellung »future of kids design« – mit zehn zukunftsweisenden Prototypen von Spielobjekten und Kindermöbeln internationaler Designbüros und Gestalter.

afilii – erste Plattform für die nachhaltige Präsentation und Vermarktung guter Gestaltung für Kinder brachte den Wettbewerb gemeinsam mit der Koelnmesse auf den Weg, mit dem Ziel, kindgerechten, inspirierenden und kreativen Spielobjekten und Kindermöbeln eine große Öffentlichkeit zu bieten und damit auch mehr Chancen, am Markt zu überzeugen. Aus 51 internationalen Einreichungen wählte die Jury zehn überzeugende Prototypen aus vier Ländern für die Sonderausstellung aus.

Zusätzlich zur Ausstellung erhalten die Teilnehmer die Förderchance durch einen Produktpaten: Die Möbelhersteller De Breuyn, PAIDI und Pinolino entscheiden sich während der Ausstellung „future of kids design“ für jeweils einen Designer, dessen Produkt sie bis zur Marktreife begleiten. Außerdem stellt die Koelnmesse diesen Gestaltern eine Präsentationsfläche auf der Kind + Jugend 2015 zur Verfügung.

»future of kids design«
11. – 14. September 2014
Kind + Jugend
Halle 10.1, C-080
www.kindundjugend.de

Share this post
  , , , , , ,


↓