Was macht gutes Spielzeug für Kinder aus? Alex Hochstrasser von moluk antwortet

afilii_alex-hochstrasser_moluk

»Wir leben in einer Gesellschaft, in der Freiräume, wo Kinder ungestört spielen können, immer mehr zur Mangelware werden. Kinder verbringen einen Grossteil ihrer Zeit drinnen vor dem Fernseher oder zunehmend und immer früher auch mit Tablets und Smartphones. Die Verlockung der bildschirmbasierten Gadgets ist gross. Kinder könnnen stundenlang mit Games und Apps verweilen, und viele Eltern glauben, damit Ihren Sprösslingen einen

Weiterlesen »

afilii-Spielbereich @DMY Berlin 13. – 14. Juni 2015

afilii_charle-sustainable-kids-fashion

afilii – die Plattform der guten Gestaltung für Kinder organisiert in diesem Jahr zum ersten Mal einen betreuten Spielbereich auf dem DMY – Internationales Designfestival Berlin. Auf mehr als 90 qm können Kinder ab 3 Jahre spielen, toben und ihrer Kreativität Ausdruck verleihen. Bausteine für kleine Architekten, Spielmatten, multifunktionale Spielobjekte, Rückzugsmöbel und Pappspielzeug von 13

Weiterlesen »

Gute Kindermöbel – wie erkennt man Sie? Claudia Hüskes von Jundado

afilii_jundado-claudia-hueskes

»Ein gutes Kindermöbel ist robust, langlebig, vielseitig und im Idealfall mitwachsend. Kinder haben tolle Ideen. Die Möbel, die sie umgeben, sollten daher alles mitmachen und sie in ihrer Entfaltung unterstützen. Die Kinder müssen malen und basteln dürfen, klettern und sich verstecken. Außerdem müssen Kindermöbel genügend Stauraum bieten, um Spielsachen leicht aufräumen zu können. Dass die

Weiterlesen »

VULPI – kreatives Spielzeug von Tobias Thomas

afilii_kreative-holzbausteine_vulpi_tobias-thomas-1

Wie kamen Sie zur Gestaltung? »In meiner Zeit als Augenoptiker habe ich angefangen, selber Holzbrillen zu bauen. Die Gestaltung von Brillen und anderen Objekten rückte immer stärker in den Fokus, sodass ich mich dazu entschloss, ein Designstudium zu beginnen. Seit 2012 studiere ich Industrial Design an der HTW Berlin, wo ich mich auch mit der

Weiterlesen »

PHAC PHON PILLOW – Spielkissen von Kim Tuyetvi

afilii_spielkissen_sitzkissen_phac-phon-pillows_1

Erzählen Sie uns von Ihrem Background. Wie kamen Sie zur Gestaltung? Ich studiere momentan im 6. Semester Industrial Design an der HTW, Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin. Im Laufe des Studiums entwickelte sich bei mir ein Interesse für den Bereich Spielzeug für Kinder. Das Thema Gestalten für und mit Kindern spricht mich auch deshalb

Weiterlesen »

KiDS TOOL – fahrbares Spielmöbel von Inka Dropmann

afilii_spielobjekt_inka-dropmann_kids-tool_2

Wie kamen Sie auf die Idee den fahrbaren KiDS TOOL Malblock zu entwerfen? Mir ist immer wieder aufgefallen, dass  DIN A4 und DIN A3 Abreißblöcke häufig mit viel Werbung versehen sind. Alternativ auf eine Packung Druckerpapier zurückzugreifen ist auch wenig erfreulich, denn nach dem Entnehmen des ersten Blattes liegt die Packung zerfledert herum. Das hat

Weiterlesen »

Kinderzimmer einrichten, gestalten, renovieren

kinderzimmer-quad

Alles im Griff Wer schreibt hier? Jessica Stuckstätte, Jahrgang 1985. Jessica wurde im Münsterland geboren, heute lebt sie in Hamburg. Sie hat Innenarchitektur studiert, ihr Diplom zum Thema »Möbel für Kinder mit besonderen Bedürfnissen« geschrieben und 2010 das Label »Kinnertied« gegründet (plattdeutsch für Kindheit). Sie entwirft Kindermöbel, gestaltet Kitas, macht Styling-Produktionen für Zeitschriften und schreibt

Weiterlesen »

ticktockoclock – pädagogisches Spielzeug von Marta Suslow

afilii_spielobjekt-fuer-kinder_ticktockclock_marta-suslow_1

Marta, erzählen Sie uns bitte ein wenig über ihren Background. Warum gestalten Sie Produkte für Kinder?   Ich studiere an der HTW in Berlin Industrial Design und stehe kurz vor meiner Abschlussarbeit. Im fünften Semester hatten wir ein gemeinsames Projekt mit der Spielzeugfirma »eitech«, die Konstruktionsspielzeug herstellt. »Eitech« gab uns alle Freiheiten verschiedene neue Produkte

Weiterlesen »

Schreibtisch für Schulanfänger – Isabelle Winterhalder über den blueroom Kinderschreibtisch

Wie wichtig ist ein Schreibtisch für Schulanfänger? Die ersten 1 bis 2 Jahre machen die Kinder erfahrungsgemäß die Hausaufgaben am Küchentisch; später, wenn Sie selbstständiger sind, schätzen Sie ein eigenes Arbeitsumfeld. Ein Schreibtisch sollte deshalb nicht zu kindlich ausfallen, dafür Platz für die nächsten 10 Jahre bieten!   Worauf sollte beim Kauf eines Schreibtischs für

Weiterlesen »

touch wood – Spielmoebel von Bianca Elgas

afilii_spielobjekt_spielhocker_touch-wood_1

Bianca, Erzählen Sie uns ein wenig über ihren Background. Wie sind sie dazu gekommen, Produkte für Kinder zu gestalten? Als Aupair in England wälzte ich endlose Studiengangslisten. Trotz gigantischer Auswahl wusste ich bei einem Studiengang sofort, dass ich das machen will: Spiel-und Lerndesign. Momentan studiere ich das Fach im siebten Semester an der Burg Giebichenstein

Weiterlesen »

Kinderzimmer einrichten: Das Wichtigste. Planen & Wohnen

terence-conran-kinderzimmer-quad

Ein Plädoyer für Minimalismus und elterliches Feingefühl Wer schreibt hier? Sir Terence Conran, Jahrgang 1931. Was dieser Mann alles in seinem Leben gestemmt hat, ist beeindruckend: So eröffnete er 1953 den ersten Suppen-Laden in London, Soup Kitchen, mit preisgünstigen Angeboten und Espresso aus einer original italienischen Kaffeemaschine, und dass in der Heimatstadt von Lipton-Tee! Conrans

Weiterlesen »

Schreibtisch mitwachsend: Olaf Schroeder von pureposition über den growing table

afilii_kindermoebel_growing-table_mitwachsender-kinderschreibtisch_1

Wie wichtig ist ein Schreibtisch für Schulanfänger?   Ein eigener Schreibtisch, vor allem einer mit viel Platz, ist sehr wichtig für die Schulanfänger. Natürlich können die Hausaufgaben auch mal am Küchentisch erledigt werden.  Es geht aber nichts über einen eigenen »Kreativ- und Arbeitsplatz«, der aus meiner Sicht Voraussetzung für einen guten Start in die Schule ist.

Weiterlesen »