über gutes Spielzeug für Kinder: im Gespräch mit Eva Stemmer und Jörg Meister von littlebigthings

littlebigthings_eva-stemmer_joerg-meister

Brauchen Kinder Design?   Kinder brauchen inspirierende Spielware und ein Umfeld, das Orientierung und Geborgenheit gibt und kinästhetisch stimulierend wirkt. Designer versuchen mit dem Blick nach vorne, Situationen und Probleme vorwegzunehmen und zu interpretieren, um diese den Nutzern als Projektionsfläche anzubieten.  Sie gestalten die Umwelt, indem sie formale Sinnzusammenhänge analysieren und in Handlungsangebote überführen. So

Weiterlesen »

Spielmöbel: Jakob Schenk über die Kinderinsel

afilii_spielmoebel_jakob-schenk_spielinsel_1

Warum gestalten Sie für Kinder? Seitdem ich selber Vater bin, ist dieses Feld natürlich sehr spannend für mich geworden. Es ist eine völlig neue Erfahrung das Heranwachsen eines Kindes zu begleiten und automatisch entstehen beim Beobachten Ideen für diese »kleine« Zielgruppe mit oft ganz anderen Bedürfnissen. Es macht Spaß, sich in die Kleinen hineinzuversetzen, sich

Weiterlesen »

Giesbert & Grabowski: kreatives Spielzeug von Sabine Lachnit

afilii-spielzeug-fuer-kinder_sabine-lachnit_gartenspielzeug_giesbert_1

Erzählen Sie uns von Ihrem Background. Wie kamen Sie zur Gestaltung?   Ich habe schon als Kind gern gestaltet, gemalt und gewerkelt. Nach dem Abitur habe ich studienvorbereitend mehrere handwerkliche Praktika absolviert und schließlich an der Kasseler Kunsthochschule Produktdesign studiert. Was inspirierte Sie zum Gartenspielzeug für Kinder »Giesbert & Grabowski«? Klassische Gartenwerkzeuge haben immer einen

Weiterlesen »

Playful design objects für Kinder und Erwachsene – Christopher Riedl über sein Konzept für COS

afilii_design-for-kids_playful-design-objects_christopher-riedl_charly-chuck_2

Erzählen Sie uns von Ihrem Background. Warum gestalten Sie für Kinder? Das Projekt war nicht ausgerichtet auf Kinder. Ich wollte eher ein Problem für Erwachsene in der Neuzeit lösen. Die gestressten Eltern, die arbeitenden Kreativen und alle, die 24/7 online leben und eine Auszeit brauchen. Denn mein Konzept lautet: „clean out a corner of your

Weiterlesen »

Play Island – ein Spielmöbel von Marion Stahel

afilii_kreative-kindermoebel_spielmoebel_marion-stahel_play-island_1

Warum gestalten Sie für Kinder? Durch meine eigenen beiden Töchter sind mir kindliche Bedürfnisse und ihre Vorlieben vertraut. Kinder sind ausgesprochen offen und unvoreingenommen gegenüber ungewohnten Objekten. Sie erforschen Gegenstände intuitiv und sind offen für Neues, das macht es besonders interessant für Kinder zu gestaltet. Wie entstand ihr modulares Spielmöbel Play Island?   Der aktuelle

Weiterlesen »

Über Spielzeug für Kinder und Platz zum Spielen – im Gespräch mit Prof. Karin Schmidt Ruhland

afilii_karin-schmidt-ruhland_spieldesign_lerndesign

Was können Gestalter von Kindern lernen? Eine ganze Menge: unvoreingenommene Herangehensweisen an ein Thema, experimentierfreudiges Erkunden und fantasievollen Umgang mit Neuinterpretationen von allem, was ihnen in den Weg kommt. Wir haben an der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle seit September 2014 einen Kindergarten, der uns als »Forschungsfeld und Labor« dient. Hier können die Studierenden den Kindern beim Spielen

Weiterlesen »

VogelVau’s – kreatives Spielzeug von Lena Mühl

afilii_kreative-holzbausteine_lena-muehl_stapelware_1

Warum gestalten Sie für Kinder?   Nach der Schule habe ich Praktika in verschieden gestalterischen Bereichen gemacht und mich dann für ein Studium des Spiel- und Lerndesign an der Burg Giebichenstein in Halle entschieden. Für Kinder zu gestalten ist besonders schön, weil ich schnell merke, ob ein Spielzeug gut ankommt oder wo noch Verbesserungen nötig

Weiterlesen »